VDI-Aktivgruppe “Obsoleszenz” gegründet

(Gastbeitrag von Wolfgang Schlenzig, Ltr. des AK-SQP beim VDI) Auf dem 1. Brezelfrühstück des VDI-Berlin/Brandenburg am 28.04.2016 beim DIN zum Thema "Obsoleszenz – Dimensionen und Handlungs(un)möglichkeiten für Ingenieure - Was der Ingenieur für verantwortungsvolles Handeln darüber wissen sollte” erläuterte Stefan Schridde, pointiert, zugespitzt und mit Verve vor 35 Interessierten, warum Obsoleszenz in ihren verschiedenen Spielarten schädlich für die Volkswirtschaft und den Bürger als Kunden ist und was Ingenieure darüber denken und dann auch tun sollten in den verschiedenen Positionen, wo sie sich in Wirtschaft und Gesellschaft gerade befinden. Stimmungsbild von der angeregten Diskussion Das kam…

Onlinerat empfiehlt Ahndung von geplanter Obsoleszenz Umweltprogramm beim BMUB für Langlebigkeit und Reparierbarkeit

Der Onlinerat auf dem Online-Umweltforum zum neuen Umweltprogramm vom BMUB empfiehlt die Ahndung von geplanter Obsoleszenz und lädt ein, dies zu bewerten und mit Vorschlägen für weitere Maßnahmen für Haltbarkeit und Reparierbarkeit und ergänzenden Kommentaren zu ergänzen. Bitte nutzt diese hervorragende Gelegenheit nach Kräften, um dieses Thema im kommenden Umweltprogramm on top zu setzen. [JETZT MITWIRKEN]

Weltbeweger treffen sich open

openTransfer CAMP Hamburg – das Gipfeltreffen kreativer Bürgerköpfe Stadtgärtner, Schüler-Paten, Clubkinder, Sozialhelden – sie alle sorgen für die soziale Betriebstemperatur in Hamburg. Am 14. Juni 2014 treffen sich viele von ihnen auf dem openTransfer CAMP. Beim dem Barcamp dreht sich alles um die Frage, wie gute soziale Projekte wachsen können. [Pressemitteilung] Hamburg ist eine Stadt, in der viele innovative soziale Projekte entstehen und sich viele Menschen für andere engagieren: Es sind lokale Initiativen, globale Bewegungen oder Social Start-ups. Viele dieser Ideen, wie die Socia Media Sprechstunde, wurden inzwischen in andere Städte transferiert. Andere gute Ideen…

MURKS? NEIN DANKE! RepairCafe auf dem Heldenmarkt in Berlin 16./17.11.2013

Dieses Jahr sind wir mit MURKS? NEIN DANKE! ganztägig auf dem Heldenmarkt in Berlin mit einem eigenen Stand präsent und führen dort gemeinsam mit regionalen Repair-Initiativen ein RepairCafe durch. In diesem RepairCafe können die BesucherInnen des Heldenmarktes mitgebrachte Dinge  miteinander Dinge unter Anleitung erfahrener Reparateure oder in gemeinschaftlicher Selbsthilfe reparieren. Werkzeuge haben wir ebenfalls vor Ort. Wir freuen uns sehr auf dieses Erlebnis und empfhele gerne den Besuch des Heldenmarktes, der Messe für nachhaltigen Konsum. Für die Durchführung suchen wir noch weitere Reparateure und Standhilfen zur Moderation. Wer mitmachen will oder künftig eigene RepairCafe bei…