UBA-Studie: Arbeit unvollständig, Fakten ignoriert, Neutralität fehlt

Das Öko-Institut e.V. und die Universität Bonn, Institut für Landtechnik legten am 15.2.2016 nach mehr als zwei Jahren ihre Studie vor. Auftraggeber ist das Umweltbundesamt. Für dieses mehr als dreihundert Seiten starke Dokument brauchten die Auftragnehmer zu seiner Erstellung deutlich mehr als die beauftragte Zeit. Lesen Sie hier die schnellere Analyse der UBA-Studie zur Obsoleszenz.

Leave a Reply