Diclofenac Gel (Schmerzgeltube 150g), ratiopharm GmbH

Helge meldet aus Deutschland folgendes Produkt: Diclofenac ratiopharm Gel (Schmerzgeltube 150g), Hersteller: ratiopharm GmbH

Kaufmonat: 01/2015, Schadensmonat: 09/2016

Das hat mich geärgert:

Die Tube hat eine große Verschlusskappe als Drehverschluss aus weißem Kunststoff. Die enorme Hebelkraft, die man durch den großen Außenradius der Kappe auf das kleine Plastikgewinde appliziert zusammen mit einer Sollbruchstelle am Gewindehals der Kappe sorgt im Zusammenspiel mit dem Metallgewinde der Tube dafür, dass der Kappe das Plastikgewinde früher oder später abreißt, lange bevor der Inhalt der Tube aufgebraucht werden kann. Ist mir heute so passiert! Ich habe das Problem mit einer weiteren, deutlich kleineren Verschlusskappe von einer Probiertube für Haarwaschgel behoben. Aber ohne diesen zufällig kompatiblen Deckel wäre das Medikament jetzt nicht mehr fachgerecht verschließbar und damit dann in kurzer Zeit unbrauchbar.

— Diese MURKSMELDUNG wurde über das Meldeformular von MURKS? NEIN DANKE! (http://www.murks-nein-danke.de/murksmelden) gesendet. Ist es Dir auch so ergangen? Sage Deine Meinung dazu im Kommentar.

MURKS? NEIN DANKE!

Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar