Drucker i455 (Farbe, Tintenstrahl), Canon

Ein verärgerter Kunde meldet aus: Deutschland folgenden Fall: Produkt: Canon i455 Drucker (Farbe, Tintenstrahl), Hersteller: Canon

Kaufmonat: 08/2005, Schadensmonat: 07/2006 und 06/2007*

Das hat mich geärgert:

Drucker begann trotz neuer voller Originalpatrone (Patrone ohne eigenen Druckkopf) streifig zu drucken. Alles reinigen brachte nichts. Über Garantie eingeschickt, Gerät mit einen neuen, lose beigelegten Druckkopf zurückbekommen. Druckkopf eingebaut. Drucker druckt wieder. *Doch 1 Jahr danach fängt er schon wieder an streifig zu drucken. Also nach nicht mal 2 Jahren reif für den Müll. (Seitdem benutze ich einen HP (F380, mit sündteuren Patronen), der läuft aber bis heute.)

— Ist es Dir auch so ergangen? Sage Deine Meinung dazu im Kommentar.

MURKS? NEIN DANKE!

Dipl. Betriebswirt (FH), Gründer von MURKS? NEIN DANKE! Seit 1986 Führungs- und Projekterfahrung in Konzernen, KMU, Krankenhäusern, Kommunen, Vereinen und zahlreichen Projekten. Heute erfolgreicher Dozent, Coach und Berater für Stadt- und Regionalentwicklung, Business Development, Personalentwicklung, Qualitätsmanagement und Social Media.

Getagged mit:
2 Kommentare zu “Drucker i455 (Farbe, Tintenstrahl), Canon
  1. C.Loud sagt:

    Nachdem ich die Nase voll von Epson hatte (war sehr laut, langsam und hate zu teuere Patrone) dachte ich: schluß mit 40€-billig-Geräte und kaufte mir Canon i455 für 99€, mit dem ich aber nur 2 Jahre zufrieden war, trotzt sorgfältige Gebrauch. ZB.: jeden Monat etwas drucken um Austrocknung zu vermeiden. Das passierte aber doch: Druckkopf ging nicht mehr.
    Dann kaufte ich ein 40€ HP und hält, und läuft, und hält… toi, toi, toi..

Schreibe einen Kommentar