Drucker MFC-J6910DW, Brother

Patrick meldet aus Schweiz folgendes Produkt: MFC-J6910DW, Hersteller: Brother

Kaufmonat: 12/2011, Schadensmonat: 03/2012

Das hat mich geärgert:

Habe den Drucker im Media Markt in Zürich gekauft. Das Gerät lief einwandfrei und wurde normal benutzt. Auf einmal lies es sich nicht mehr einschalten. Die Garantie war noch gültig und ich konnte mich entscheiden es beim Media Markt oder beim Brother selbst in die Reparatur zu bringen. Der Media Markt braucht auf Anfrage von mir 1-2 Wochen Zeit da sie es nicht selbst reparieren. Persönlich brachte ich das Gerät in die Brother Service und Reparaturfachstelle und hackte da gleich nach was es sein könnte. Die Antwort, dass das Problem bekannt ist, lässt mich auf die Lebensdauer des Gerät skeptisch sein. Zwei Tage später erhielt ich es via Post zurück. Sofort hackte ich bei der Brotherwerkstatt nach dem Grund des Ausfalls nach. Das Mainbord des Geräts, das auch den Leistungsteil des Geräts schaltet ist defekt gewesen. Was mich ärgert ist das das Gerät so schnell defekt war. Ein Ersatzgerät muss bezahlt werden, wie auch eine Expressreparatur. Hätte ich keine Garantie mehr, ist die Reparaturofferte kostenpflichtig. Zudem Endstand mir einen wirtschaftlichen Schaden, da ich das bezahlte Gerät nicht nutzen kann, Zeit aufwenden muss, es wieder in den Media Markt oder zu Brother gefahren habe, nach einer Reparatur neu einstellen musste, eine Wertminderung am Gerät habe durch das herumtragen und die Retournierung durch die Post und das wichtigste, dass ich meine Arbeiten aufschieben musste.

Was ich noch zusätzlich erwähnen möchte: Elektronik kann in der Industrie Jahrelang im Dauerbetrieb eingesetzt werden unter den widrigsten Bedingungen wie Staub, Hitze und Vibrationen. Bei mir im sauberen Büro geht es nach kurzer Zeit und wenig Gebrauch kaputt.

— Diese MURKSMELDUNG wurde über das Meldeformular von MURKS? NEIN DANKE! (http://www.murks-nein-danke.de/murksmelden) gesendet.

Ist es Dir auch so ergangen? Sage Deine Meinung dazu im Kommentar.

MURKS? NEIN DANKE!

Dipl. Betriebswirt (FH), Gründer von MURKS? NEIN DANKE! Seit 1986 Führungs- und Projekterfahrung in Konzernen, KMU, Krankenhäusern, Kommunen, Vereinen und zahlreichen Projekten. Heute erfolgreicher Dozent, Coach und Berater für Stadt- und Regionalentwicklung, Business Development, Personalentwicklung, Qualitätsmanagement und Social Media.

Getagged mit:
Ein Kommentar zu “Drucker MFC-J6910DW, Brother
  1. TRainer100 sagt:

    Ja ja kenne das Problem mit Brother habe das gleiche Gerät erworben.
    Der Drucker druckt im normalen Standart Modus Streifen in die Grafik
    der Support von Brother hat mir das sogar schriftlich per E-Mail mitgeteilt. Aber das Beste ist die haben mir den Drucker schon dreimal ausgetauscht und das Problemm besteht immer noch. ich verstehe Brother nicht für so ein Gerät auch noch über 500€ zu nehmen obwohl das Problemm mit dem Druckkopf bekannt ist.Nach langem hin und her hat mir der Support von Brother geschrieben ich sollte den Druckertreiber auf Foto einstellen dann hätte ich das Ergebnis das ich wolte. Super das ich aber mehr Verbrachsmaterial brauche Intresiert den Support nicht und das Gerät bracht 3 mal so lange für einen Ausdruck.

    Nie wieder Brother Tintenstrahler.

    MFG

Schreibe einen Kommentar