Kopfhörer Mdr-ds6500, Sony

Peter meldet folgenden Fall: Produkt Mdr-ds6500, Hersteller Sony

Kaufdatum 11/2011, der Schaden passierte 01/2012

Das ist mir wichtig! Das hat mich genervt!

http://www.sony.de/product/hps-hi-fi-and-home-entertainment/mdr-ds6500

Der Akku dieses Funkkopfhörers ist fest verbaut und muss bei Verschleiß vom Sony Fachhändler kostenpflichtig ausgetauscht werden. Das feste Verbauen ist meines Erachtens keine Notwendigkeit gewesen und mindert den Wert des 199€ teureren Kopfhörers erheblich.

Eingebaute Akkus sind ein Ärgernis. Ist es Dir auch so ergangen? Wie ist Deine Meinung dazu? Sage es im Kommentar unten.

MURKS? NEIN DANKE!

Dipl. Betriebswirt (FH), Gründer von MURKS? NEIN DANKE! Seit 1986 Führungs- und Projekterfahrung in Konzernen, KMU, Krankenhäusern, Kommunen, Vereinen und zahlreichen Projekten. Heute erfolgreicher Dozent, Coach und Berater für Stadt- und Regionalentwicklung, Business Development, Personalentwicklung, Qualitätsmanagement und Social Media.

Getagged mit:
Ein Kommentar zu “Kopfhörer Mdr-ds6500, Sony
  1. Karl Peters sagt:

    Die einfachste Lösung ist man kauft sich billige Funkkopfhörer aus China. Diese kann man mit normalen AA-Batterien oder AA-Akkus betreiben. Die Funkkopfhörer kosten keine 6 Euro.

Schreibe einen Kommentar