Nikon Coolpix L 20, Nikon

Joan meldet aus Deutschland folgendes Produkt: Nikon Coolpix L 20, Hersteller: Nikon

Kaufmonat: 01/2010, Schadensmonat: 05/2012

Das hat mich geärgert:

Zum Thema “geplanten Verschleiß” kann man auch die Nikon-Kamera COOLPIX anführen. Der Batteriefach-Deckel wird durch zwei übereinanderliegende Nasen geschlossen – natürlich aus Plastik. Das Material ermüdet und bricht, kein Wunder, weil im geschlossenen Zustand die beiden AA-Batterien über ein Federblech ständig dagegen pressen. Das Ärgerliche daran ist, dass man sich nicht einfach im Netz einen neuen Deckel besorgen und einbauen kann, weil das Kamera-Gehäuse nur für Fachleute zu öffen ist = Suchen einer Nikon-Vertragswerkstätte, Postversand, nicht unerhebliche Kosten.

— Ist es Dir auch so ergangen? Sage Deine Meinung dazu im Kommentar.

MURKS? NEIN DANKE!

Dipl. Betriebswirt (FH), Gründer von MURKS? NEIN DANKE! Seit 1986 Führungs- und Projekterfahrung in Konzernen, KMU, Krankenhäusern, Kommunen, Vereinen und zahlreichen Projekten. Heute erfolgreicher Dozent, Coach und Berater für Stadt- und Regionalentwicklung, Business Development, Personalentwicklung, Qualitätsmanagement und Social Media.

Getagged mit:
3 Kommentare zu “Nikon Coolpix L 20, Nikon
  1. pogay sagt:

    Leider hat mein Vater mit der Coolpix auch erlebt, dass die Noppen brachen.

    Es scheint mir auch nicht sonderlich erstaunlich, weil die Batterien richtigegehend gepresst werden müssen, damit man das Fach schliessen kann.

  2. Habe eine Nikon Coolpix 3100, Baujahr 2003, und auch da ist das gleiche Problem mit dem Batteriedeckel.

    Eine Suche nach Ersatzteilen ergab leider auch nur andere Kameras bei denen ebenfalls der Deckel defekt ist.

    Die Suche nach einer Reperatur oder Ersatzteilen war erfolglos.

    So liegt sie nun seit 6 Jahren im Schrank und wartet auf einen neuen Verwendungszweck.
    Sieht so aus, als hätte ich ihn gefunden. Den Murks Showroom.

    Super Projekt, danke

Schreibe einen Kommentar