Notebook X55S, ASUS

Philipp meldet folgendes Produkt ASUS X55S, Hersteller ASUSTeK Computer Inc.

Kaufdatum 29/10/2007, der Schaden passierte 08/11/2009

Das hat mich geärgert!

Top Gerät, lief alles Perfekt. Dann läuft die Garantie ab und kurz darauf brennt die Grafik Karte durch. Da bei dem Notebook die GraKa Onboard ist, war nichts mehr zu retten… Durchgeknallt ist die GPU, die Reparatur wäre mit 500€ fast 2/3 vom Kaufpreis gewesen. Echt schade, weil ich eigentlich ASUS für seine Qualität geschätzt hatte.

Ist es Dir auch so ergangen? Bitte sage Deine Meinung im Kommentar.

MURKS? NEIN DANKE!

Dipl. Betriebswirt (FH), Gründer von MURKS? NEIN DANKE! Seit 1986 Führungs- und Projekterfahrung in Konzernen, KMU, Krankenhäusern, Kommunen, Vereinen und zahlreichen Projekten. Heute erfolgreicher Dozent, Coach und Berater für Stadt- und Regionalentwicklung, Business Development, Personalentwicklung, Qualitätsmanagement und Social Media.

Getagged mit:
4 Kommentare zu “Notebook X55S, ASUS
  1. Jack Rhodan sagt:

    Ich Arbeite seid 10 Jahren mit Asus und anderen Herstellern. Gerade bei Notebooks ist es wichtig wie die Handhabung und Pflege war. Wurde das Gerät oft auf dem Schoss eingesetzt? Oder auf dem Bett? Wurde die Kühlung einmal gereinigt? Alles dinge die man hierbei wissen müsste, um dazu sagen zu können, ob dies wirklich Murks war. Jeder Hersteller hat ein Schwarzes Schaf (bei Asus einige Modelle der X70 Serie) aber die X50er gehört in der Regel nicht dazu.

  2. Ute Bethge sagt:

    Mein ASUS laptop war kaum ein Jahr alt, als die Halterung links zum Öffnen des Deckels zerbrach, rechts gab es bald darauf auch einen Riss. Ich war und bin immer sehr pfleglich und vorsichtig mit dem Gerät umgegangen, ärgere mich über diese “Sollbruchstelle” (mein absolutes Lieblingswort!). Für mich bedeutet das, dass ich das laptop seit Jahren nicht mehr schließen kann, entsprechend nicht mehr mobil damit bin. Niemand kann oder will das reparieren. Da alles andere wunderbar läuft und funktioniert, ärgert mich dieser Bruch sehr. Kann man hier ein Foto davon einstellen?

  3. Brigitte sagt:

    Am 20.06.2013 kaufte ich im MediaMarkt ein ASUS Netbook (EEE PC R11CX SCHWARZ N2600/1GB/320G) ; Kaufpreis 269,- €
    Am 27.06.2014 (1 Jahr und eine Woche nach dem Kauf) meldete das Gerät einen Hardwarefehler
    -> am 30.06.2014 gab ich das Gerät zur Garantiereparatur im Media-Markt ab.
    Dann nahm das Drama seinen Lauf:
    – Diagnose = Festplattentotalschaden / Kosten einer Datenrettung bis zu 899,- €
    – Auftrag: Garantiereparatur ohne Datenrettung + Herausgabe der beschädigten Festplatte
    – Antwort: Festplatte bereits vernichtet!
    – Reparaturkostenangebot(Austausch Festplatte; defekte Platte kommt mit zurück)über 255,61 € vom 23.07.2014: Gerät außerhalb der Herstellergarantie (1 Jahr);

    Obwohl ich mich an die Geschäftsleitung des Verkäufermarktes gewandt hatte, gibt es bisher kein zufriedenstellendes Ergebnis. Das Gerät habe ich zurück, aber nutzen kann ich es nicht mehr und das nach 1 Jahr und einer Woche Nutzungsdauer.

Schreibe einen Kommentar