Zwecke und Aufgaben

Der Verein verfolgt den Zweck, Verbraucherinteressen wahrzunehmen, den Verbraucherschutz zu fördern, die Stellung des Verbrauchers in der sozialen Marktwirtschaft zu stärken und zur Verwirklichung einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen. Der Verein setzt sich öffentlich gegenüber Gesellschaft, Politik, Verwaltung und Anbietern für nachhaltige Produktqualität und Produktverantwortung im Sinne einer Ressourcen schonenden Kreislaufgesellschaft ein.

Zwecke des Vereins sind in diesem Zusammenhang die Förderung

  • von Verbraucherberatung und Verbraucherschutz
  • der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe
  • des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke

Die Satzungszwecke (Gemeinnützigkeit anerkannt) werden insbesondere durch folgende Maßnahmen verwirklicht:
(kursiv gesetzte Punkte finden bereits statt)

Verbraucherberatung und Verbraucherschutz

  • Aufklärung, Information und Vernetzung
  • Informationsveranstaltungen, Organisation von regionalen Aktionstagen
  • Beratung und Hilfeleistung für die Verbraucher einschließlich der Wahrnehmung der Befugnis zur außergerichtlichen Rechtsdienstleistung, durch Verbraucherinformation und Verbraucherbildung
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • die verbraucherpolitische Interessenvertretung der Verbraucher gegenüber Politik und Wirtschaft
  • Verfolgung von Verstößen gegen Verbraucherschutzgesetze und Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht soweit Verbraucherinteressen berührt sind, auch durch die Einleitung gerichtlicher Maßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung mit Organisationen, die die Zwecke des Vereins unterstützen

Bildung und Erziehung

  • Organisation und Durchführung von Bildungsveranstaltungen
  • Organisation praxisnaher Seminarveranstaltungen
  • Durchführung von Kampagnen (u. a. Infoveranstaltungen und Workshops)
  • Durchführung von Ringvorlesungen und Fachvorträgen an Hochschulen
  • Hilfe zur Selbsthilfe und Eigenreparatur
  • Erstellung von Lehrmaterialien

Bürgerschaftliches Engagement

  • Förderung freiwilligen Engagements zur Umsetzung der Vereinszwecke
  • Konzeption und Realisierung von Beteiligungsangeboten
  • Schulungsangebote und Methodenseminare
  • Entwicklung von Pilotprojekten und Modellvorhaben

Die Satzung steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Comments: 3

  1. Christoph Arnold says:

    Aufruf an alle Verbraucher: Kauft nur noch Geräte, bei denen der Akku herausnehmbar ist, damit die Lebensdauer nicht dessentwegen schon nach zwei Jahren endet.

  2. Starmix-Fan says:

    Würde ich alles gern machen, wenn ich aber ein Gerät benötige und suche dann mehrere Tage oder gar Wochen, dann wird mir doch alles mal zuviel!

    Habe nur uralte Küchenmaschine, die ich immer wieder reparieren lasse. Das geht auch, notfalls könnte man solch alte Ersatzteile ja auch mal nachbauen. Ich habe fast keine Chance, obwohl ich schon überall nachgefragt und gesucht habe.

    Dabei scheitern manche Anfragen bereits an einem geradezu babylonischen Sprachwirrwar. Da gehen dann mal schnell mehrere Stunden an einem Tag drauf. Rückrufe erfolgen nicht, e-mails werden nur halb gelesen usw.

    Ich gehöre übrigens zu den Menschen, die schon in den achtzigern auf Langlebigkeit der Produkte geachtet haben. Irgendwann fiel mir aber auf, dass auch die einschlägigen Infoportale sowie die diversen Reparaturführer nicht wirklich zielführend waren.

    Ich habe in den letzten Monaten für solche Aktionen nicht nur sehr viel Zeit, sondern auch viel Geld verplempert – ohne an das gewünschte Ziel gekommen zu sein. Warum soll ich solch ein Theater noch weitermachen?

    Dann bringe ich das alte Zeug zum Schrotthändler, der zahlt mir sogar noch was dafür. Die Aktion dauert ziemlich genau 30 Minuten und ich kauf für den Schrottwert ein neues Gerät!

    Die Ideen sind alle gut, aber mehrere Stunden nach einem Reparaturbetrieb suchen, dann noch in der Gegend rumfahren und am Ende zu erfahren: Ja solch ein Gerät können wir aber nicht reparieren! Das ist nicht nur Frust – es ist verplemperte Lebenszeit!

  3. Hallo Starmix-Fan, warum bist klingst du so gefrustet?

    Alle meine eigenen Reparaturversuche beginnen mit einer google-suche.

    1. Tippe den Name des defekten Gerätes ein?
    2. Haben sich andere schon mal in einem Forum darüber unterhalten?
    3. Warum sollen andere dein defektes Gerät reparieren.
    4. Mach es selber mit unterstützung von anderen, die eventuell Werkzeuge haben die dir fehlen?
    5. Wie bekommt man an Ersatzteile, wenn es überhaupt welche gibt.

    Ich lade dich ein zu einem RearaturCafe oder RepairCafe.com ein.

    Besser ist vielleicht auch beim Kauf schon nach dem Kundendienst zu fragen und wie lange
    hat der Hersteller geplant, daß ich mein gekauftes Eigentum nutzen darf? Geht der Drucker
    dann gezielt kaputt, was willst du dann daran reparieren?

    Norbert Boenigk
    ReparaturCafe Techniker
    norbert-boenigk@gmx.de
    01719902056

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.