Don’t waste your summer – reduce, reuse, recycle, upcycle it!

"Don't waste your summer" Die Youngcaritas Berlin bietet eine Veranstaltungsreihe für junge Menschen zwischen 16-25 Jahren zu den Themen "Reduse/Reuse/Recycle/Upcycle" an. Zeitraum: 16.08.2016 bis 19.08.2016 Geplant sind verschiedene Freizeit-/Bildungs- und Unterhaltungsangebote von und mit verschiedenen Kooperationspartnern. Wir sind auch mit dabei. 16.08.2016: Repair Cafè und Produktdesign mit MURKS? NEIN DANKE! Die Menschheit verbraucht mehr natürliche Ressourcen denn je zuvor. Mit einer Ressourcenentnahme von rund 60 Milliarden Tonnen jährlich entnimmt der Mensch heute etwa um 50 Prozent mehr Ressourcen als noch vor 30 Jahren. Durch die wachsende Nachfrage an natürlichen Rohstoffen und deren begrenzte Verfügbarkeit werden…

Dem Murks muss auch rechtlich begegnet werden!

MURKS? NEIN DANKE! e.V. setzt sich als gemeinnützige Organisation für die Rechte der Verbraucher ein. Wir sind finanziell unabhängig und wollen auch Klagen durchführen. Dafür müssen wir u.a. als anspruchsberechtigte Einrichtung laut Unterlassungsklagengesetz (UKlaG, siehe unten) in die Liste der qualifizierten Einrichtungen beim Bundesamt für Justiz eingetragen werden. Dafür bitten wir Sie um Ihre Unterstützung als Fördermitglied. Sie stärken damit auch unsere finanzielle Unabhängigkeit. Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Mitgliedschaft. Bis auf die Anzahl der Mitglieder (mind. 75 Mitglieder) erfüllen wir bereits alle Voraussetzungen als anspruchsberechtigte Einrichtung. Damit wir im Interesse der Verbraucher laut…

Kleinspendenregelung

Auch für solche Kleinspenden ist keine Zuwendungsbestätigung nach amtlichem Muster nötig - es genügt ein Beleg aus dem Name und Kontonummer oder ein sonstiges Identifizierungsmerkmal des Auftraggebers und des Empfängers, der Betrag, der Buchungstag sowie die tatsächliche Durchführung der Zahlung hervorgehen. Auf dem Beleg müssen dabei folgende Angaben stehen: Angaben über die Freistellung des Empfängers von der Körperschaftsteuer der Verwendungszweck der Spende dass es sich bei der Zuwendung um eine Spende oder einen Mitgliedsbeitrag handelt Dabei sind zwei Belege erforderlich: ein vom Spendenempfänger (gemeinnützige Einrichtung) hergestellter Beleg mit Angaben über die Körperschaftsteuerfreistellung und dazu, ob…

BerlinRepair auf dem Heldenmarkt

Dieses Wochenende freuen wir uns auf den Heldenmarkt. MURKS? NEIN DANKE! e.V. ist auf dieser beliebten Messe für nachhaltigen Konsum nicht nur mit einem Stand vertreten, an dem sich die Besucher über geplante Obsoleszenz informieren und austauschen können. Auch werden wir dort wieder einmal die "BerlinRepair" veranstalten. Das ist eine gemeinschaftliches RepairCafe, zu dem alle RepairCafe- Initiativen aus Berlin eingeladen sind. Unter anderem wird sich Kunst-Stoffe beteiligen. Für BesucherInnen des Heldenmarktes bietet sich also die seltene Gelegenheit, alles rund um das Thema "RepairCafe" direkt aus erster Hand der Akteure erfahren können. Reparieren liebgewordener Dinge geht natürlich auch vor…

BerlinRepair auf dem Umweltfestival

Dieses Wochenende freuen wir uns auf das Umweltfestival in Berlin. Vor dem Brandenburger Tor erwartet euch am Sonntag den 14.6. volles Programm auf zwei Bühnen und an zahllosen Ständen. MURKS? NEIN DANKE! e.V. ist auch dabei (Nähe Ehrendenkmal). Wir veranstalten zum ersten Mal die "BerlinRepair" als Gemeinschaftsstand und haben dazu die RepairCafe-Initiativen aus Berlin eingeladen, die BerlinRepair mitzugestalten. Wir bieten dort allen BesucherInnen vom Umweltfestival einen Ort, an dem sie einmal alles rund um das Thema "RepairCafe" direkt aus erster Hand der Akteure erfahren können. Reparieren liebgewordener Dinge geht natürlich auch vor Ort.

Aktiver Verbraucherschutz in Bürgerhand im politischen Kontakt

Heute besucht uns die Bundestagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen in unserem Informationszentrum MURKS.CENTER zur geplanten Obsoleszenz. Es kommen um 16 Uhr: Anton Hofreiter - Fraktionsvorsitz Nicole Maisch - verbraucherpolitische Sprecherin Peter Meiwald - umweltpolitischer Sprecher  Sie wollen sich in unserer Dauerausstellung im Mariendorfer Damm 16 (www.murks.center) aus erster Hand über konkrete Belege für geplante Obsoleszenz informieren und sind dort auch um 16 Uhr für Pressegespräche erreichbar. Wir werden dann auch über aktuelle Massnahmen und das Handlungsprogramm von MURKS? NEIN DANKE! e.V. (Aktiver Verbraucherschutz in Bürgerhand) sprechen. MedienvertreterInnen sind uns herzlich wilkommen. Für Rückfragen steht Stefan Schridde…

Mitglied im BILRESS-Netzwerk

MURKS? NEIN DANKE! e.V. ist Gründungsmitglied vom Netzwerk „Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz (BilRess)“. Die zentralen Akteure innerhalb und außerhalb des Bildungswesens, die für die Verankerung von Ressourcenbildung in den verschiedenen Bildungsbereichen (schulische Bildung; Ausbildungsberufe; Hochschulbildung; Weiterbildung) und darüber hinaus in Politik, Wirtschaft, Sozialpartnern und Zivilgesellschaft über erfolgskritische Kompetenzen verfügen, sind bislang noch wenig vernetzt. Die Diskussion über Ressourcenbildung wird dementsprechend – wenn überhaupt – bislang nur in einzelnen (Teil-)Bereichen der Bildungslandschaft segmentiert geführt, nicht jedoch in einem bundesweiten Dialog der relevanten Stakeholder. Vor diesem Hintergrund ist ein zentrales Ziel des BilRess-Projektes, ein bundesweites Netzwerk…

Auszeichnung erhalten: Wir sind (wieder) Werkstatt-N Projekt 2015

Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Verein für dieses Jahr erneut für sein Engagement für nachhaltige Produktqualität gewürdigt wird und wir die Auszeichnung als "Werkstatt-N-Projekt 2015" erhalten haben. Werkstatt N ist ein Qualitätssiegel des Rates für Nachhaltige Entwicklung, das Ideen und Initiativen auszeichnet, die den Weg in eine nachhaltige Gesellschaft weisen. Werkstatt N befindet sich bereits im fünften Jahr. Im Oktober 2010 wurden in einer Pilotphase die ersten Initiativen ausgezeichnet, die Projekte und Impulse der Werkstatt N 2011, 2012 und 2013 wurden jeweils im Rahmen der Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung vorgestellt.